Zeitreisen in die Vergangenheit

 

        Stadtführungen aus der Sicht Braunschweiger Frauen. 

 

        Frauen aus vergangenen Epochen erzählen, wie sie zu ihrer Zeit

        in Braunschweig gelebt haben.

 

 

 

Öffentliche Termine für Führungen in 2018:

 

Dienstag, 20.März 11.00 Uhr (Osterferien) und

Dienstag, 10. Juli 11.00 Uhr (Sommerferien)

Familienferienführung im Schlossmuseum mit dem herzoglichen Kindermädchen durch die Sonderausstellung zu Victoria Luise

 

Herzogliches Kindermädchen im Schlossmuseum

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kulturprojekt 1918

„Vom Herzogtum zum Freistaat – Braunschweigs Weg in die Demokratie (1916 – 1923)“

 

 

 

 

Die Führung "Frauenleben in Braunschweig zwischen Biedermeier und Novemberrevolution" ist offizieller Beitrag zum städtischen Kulturprojekt im Jahr 2018. 

 

 

Die Details zur Führung finden Sie unter der Rubrik Geschichte Braunschweiger Frauen.

 


Termine für öffentliche Führungen:

 

Donnerstag, 31.Mai 18.00 Uhr und

Montag, 25.Juni 18.00 Uhr

Vorverkauf über Touristinfo Braunschweig

 

Die Führung ist auch für Gruppen zu individuellen Terminen buchbar.

Information und Buchung bei Touristinfo Braunschweig oder Elke Frobese

 

  

 

Martha Rehberg geb. 1872

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 In meinem Gästebuch können Sie sich gern mit einem Kommentar eintragen:

  

 


Es sind noch keine Einträge vorhanden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 





Das neue Buch zur Braunschweiger Stadt- und Architekturgeschichte ist erschienen:


Elmar Arnhold:  Mittelalterliche Metropole Braunschweig - Architektur und Stadtbaukunst vom 11. bis 15. Jahrhundert


erhältlich im Buchhandel