Zeitreise: Mit der Frau des Henkers durch das mittelalterliche Michaelisviertel

Im Schein der Laternen zeigt das Michaelisviertel noch viel mehr von seinem mittelalterlichen Charme. Doch Vorsicht! Hier wohnten die unehrlichen, ausgestoßenen Menschen, die Huren und Bettler. Auch der Henker hatte hier sein Haus. Wer ihn berührt, ist verdammt. Wer sich traut, kann mit der Frau des Henkers dieses Viertel erkunden.

  

Zum Abschluss der Führung wird die mittelalterliche Michaeliskirche besichtigt.

 

 

 

Frau des Henkers

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Führung eignet sich besonders gut für die dunkle Jahreszeit und bietet sich an für Gruppen und für Weihnachtsfeiern

 

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt: Jakobkemenate am Eiermarkt

 

Kosten: 90 € pro Gruppe bis 10 Personen, jede weitere Person 10 Euro

 

Öffentliche Führungen in 2017:

Do. 16.11.2017 um 18.00 Uhr

Di. 28.11.2017 um 18.00 Uhr

 

Kosten: 10 Euro pro Person

Vorverkauf in der Touristinfo Kleine Burg 14, Telefon: 0531-4702040

Restkarten-Verkauf bei der Veranstaltung

 

Informationen und Buchungen bei:

Elke Frobese M.A.

Tel.: 0531-514861

elke.frobese@t-online.de